Kontakt

Sie haben Fragen zu den Reservierungen oder wünschen Gutscheine?

Gerne stehen Ihnen die Ansprechpartner des Volkssängerzelts Schützenlisl® für Ihre Fragen zur Verfügung und geben Ihnen wertvolle Tipps für Ihren nächsten Besuch auf der „Wiesn“.

Sie erreichen uns per:
Tel.: +49 89 3509666-16
E-Mail: ktbrfststftld

Buchung

Reservierungsanfrage für das Oktoberfest 2022

Für Tischreservierungen im Volkssängerzelt Schützenlisl® nutzen Sie bitte unser komfortables Online-Formular.

Suche

Damit Sie uns gut finden!

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

 
DeutschdeDeutsch
Oktoberfestzelt Volkssängerzelt Schützenlisl® auf der Oidn Wiesn: Musikprogramm
Oktoberfestzelt Volkssängerzelt Schützenlisl® auf der Oidn Wiesn: Musikprogramm

Musikprogramm im neuen Volkssängerzelt Schützenlisl® der Festwirtsfamilie Stiftl auf der Oidn Wiesn in München

„A Musi, a Gsangl und a Gaudi dazua“, so lautet das Motto im Volkssängerzelt Schützenlisl® auf der Oidn Wiesn. Und Traudi Siferlinger, die beliebte Moderatorin der BR-Sendung „Wirtshausmusikanten" setzt noch einen drauf: „Singa is unser Freud“, sagt sie und bringt das Publikum im Zelt zusammen mit vielen Volksängern und Volkssängerinnen jeden Tag zum begeisterten Mitsingen.

weiterlesen ...

Wenn im Volkssängerzelt Schützenlisl® der Festwirtsfamilie Stiftl Couplets, Gstanzl und Wirtshauslieder erklingen, wenn Klarinetten schmettern und Trompeten erschallen und das ganze Zelt gemeinsam singt und klingt, dann wird auf der Oidn Wiesn die Tradition von legendären Volkssängergrößen wie dem Weiß Ferdl, der Bally Prell oder dem Hans Blädel wieder lebendig.

Die bekannte und beliebte BR-Moderatorin Traudi Siferlinger („Wirtshausmusikanten“) hat ein musikalisches Programm zusammengestellt, das rundum gelungene Unterhaltung garantiert. So können Sie im Volkssängerzelt Schützenlisl® nicht nur bekannte Sängerinnen und Sänger wie die Geschwister Reitberger, die Gruppe Zechfreistil, die Ruaßkuchlmusi, den Soizweger Zwoagsang, De junga Oidboarisch’n und Häisd ’n Däisd vom Mee live und hautnah erleben, sondern auch musikalische Entdeckungen machen wie die Werdnfoisawoifahrts Musi, die neue Gruppe des Garmischer Originals Daniel Neuner.
Zur Tradition der Volkssänger gehören natürlich auch Gstanzl, die urbayerische Form des musikalischen Derbleckens, die einst ein Roider Jackl unsterblich gemacht hat. Traudi Siferlinger ist es gelungen, für das Volkssängerzelt auf der Oiden Wiesn die Gstanzl-Royals von heute zu gewinnen, die Renate Maier, den Erdäpfekraut und den Bäff!

Weil auch in einem Volkssängerzelt eine schmissige Kapelle nicht fehlen darf, wird in der Schützenlisl® auch hier aus dem Vollen geschöpft. Beliebte und hochkarätige Gruppen wie die Dellnhauser Musikanten, die Kapelle Kaiserschmarrn, die Heufelder, die Hallgrafen Musikanten, die Cubaboarischen Tradicional, Blech 5fünf, Bast Scho, die Tegernseer Tanzlmusi oder die Tanngrindler Musikanten sorgen mit schmissigen Galopps, Polkas oder Zwiefachen für eine Bierzeltstimmung, die der Oidn Wiesn wie auf den Leib geschneidert ist.

Und sollten Sie, angeregt von diesem mitreißenden musikalischen Programm selber zur Volkssängerin, zum Volkssänger werden wollen, dann sind Sie im Volkssängerzelt Schützenlisl® genau richtig! Traudi Siferlinger, die jeden Tag selbst auf den Brettln sein wird, ist bekannt dafür, dass sie in ihrer authentischen und charmanten Art ganze Hallen, Konzertsäle und Bierzelte zum begeisterten Mitsingen bringt. Auch wer glaubt, nicht singen zu können, wird bei rasch zu erlernenden Refrains erstaunliche Qualitäten in sich entdecken.

Egal ob beim Frühschoppen, am Nachmittag oder auf d'Nacht: Musik- und Gesangsgruppen der Extraklasse servieren Ihnen an jedem einzelnen Wiesntag ein breit aufgestelltes, abwechslungsreiches Programm musikalischer Schmankerl mit bester Unterhaltung, bayerischer Gemütlichkeit und weißblauem Humor.

Kommen Sie vorbei, feiern und singen Sie mit! Das Wirtspaar Christine und Lorenz Stiftl und sein ganzes Team freuen sich auf Ihren Besuch!

Samstag, 17.09.2022

Volkssänger den ganzen Tag bis auf dNocht
12:00 Uhr: Eröffnung:

Dellnhauser Musikanten

Seit 70 Jahren gehören sie zur Bayerischen Tradition, wie Hopfen zur Hallertau. Für den eigenen Musizierstil steht ihr Repertoire an selbst komponierten und arrangierten Stücken. Berühmt sind die Preisträger für ihre schmissigen Zwiefachen.

Monika Gruber zapft an!

Monika Gruber zapft an!

Traudi Siferlinger

Traudi Siferlinger steht wie keine zweite für authentische bayrische Volksmusik mit dem gewissen Extra – das stellt sie seit 17 Jahren in der von ihr musikalisch gestalteten BR-Sendung „Wirtshausmusikanten“ unter Beweis.
Den frischen Wind, den sie mit dieser Sendung in die Volksmusik gebracht hat, kann man jetzt auch in der „Schützenlisl®“ spüren. Hier garantiert Traudi Siferlinger nicht nur für eine handverlesene Mischung aus frechen Volkssängern, gschnappigen Gstanzl-Größen und schmissiger Blasmusik, sie steht auch jeden Tag selber auf der Bühne. Wenn sie mit leichter Hand das ganze Zelt zum Mitsingen bringt, kann jede Besucherin, jeder Besucher selber ein bisserl zum Volkssänger werden …

Werdnfoisawoifahrts Musi

Sie begeistern im Handumdrehen mit Couplets und Musikkabarett. Auf ihre authentische und lustige Art sorgen „Daniel Neuner und Traudi Vodermaier“ mit vergnüglichen Abstechern in die alte Volkssängerzeit auf ihrer musikalischen Weltreise.

A Musi, a Gsangl und a Gaudi dazua
ab 14:30 Uhr:

Tanngrindler Musikanten

Die acht Musikanten aus Hemau sind den Liebhabern traditioneller, jedoch entstaubter Volksmusik ein Begriff. Mit ihrer frechen, schwungvollen Spielweise, gewürzt mit unterhaltsamen Gesangseinlagen, garantieren sie für beste Stimmung.

Erdäpfekraut

Hintergründiges zwischen den Zeilen, das Markenzeichen vom Hochzeitslader & Gstanzlsänger “Erdäpfekraut”, Hubert Mittermeier, Holledau. Mit Stegreifgstanzl und Couplets gibt’s garantiert beste Unterhaltung, man muss es selbst erleben.

Soizweger Zwoagsang

Unzählige Lieder haben Gabi Schweizer und Kathrin Gruber in ihrem Repertoire und bringen damit im Handumdrehen ganze Bierzelte zum Singen. Frauenpower, die alle ansteckt – auch die hartnäckigsten Gesangsverweigerer.

Werdnfoisawoifahrts Musi

Sie begeistern im Handumdrehen mit Couplets und Musikkabarett. Auf ihre authentische und lustige Art sorgen „Daniel Neuner und Traudi Vodermaier“ mit vergnüglichen Abstechern in die alte Volkssängerzeit auf ihrer musikalischen Weltreise.

Traudi Siferlinger

Traudi Siferlinger steht wie keine zweite für authentische bayrische Volksmusik mit dem gewissen Extra – das stellt sie seit 17 Jahren in der von ihr musikalisch gestalteten BR-Sendung „Wirtshausmusikanten“ unter Beweis.
Den frischen Wind, den sie mit dieser Sendung in die Volksmusik gebracht hat, kann man jetzt auch in der „Schützenlisl®“ spüren. Hier garantiert Traudi Siferlinger nicht nur für eine handverlesene Mischung aus frechen Volkssängern, gschnappigen Gstanzl-Größen und schmissiger Blasmusik, sie steht auch jeden Tag selber auf der Bühne. Wenn sie mit leichter Hand das ganze Zelt zum Mitsingen bringt, kann jede Besucherin, jeder Besucher selber ein bisserl zum Volkssänger werden …

Lustig und kreuzfidel – hoam gema net so schnell
ab 18:00 Uhr:

Bast Scho

Die 6 urwüchsigen Musikanten von „Bast Scho“ kommen aus dem Chiemgau. Mit ihrer handgemachten Musik und lustigen Einlagen sind sie ein Musterbeispiel für moderne Volkssänger, die in der „Schützenlisl®“ für beste Unterhaltung sorgen.

Programmänderungen vorbehalten

Sonntag, 18.09.2022

Volkssänger den ganzen Tag bis auf dNocht
ab 10:00 Uhr:

Kapelle KaiserSchmarrn

Die Kapelle KaiserSchmarrn ist ein Garant für ungeschminkte Wirtshausmusik. Mit voller Inbrunst und unbandiger Freude an der Musik sorgen sie überall für beste Stimmung – so auch in der „Schützenlisl®“.

A Musi, a Gsangl und a Gaudi dazua
ab 14:00 Uhr:

Renate Maier

Die „Gstanzlqueen“ ist eine musikalische Urgewalt, die auch als „Der Gstanzlorkan aus dem Rottal“ bezeichnet wird. Mit ihren aus dem Stegreif gereimten Vierzeilern und ihren treffsicheren Couplets ist sie der Goldstandard für deftige Unterhaltung.

Soizweger Zwoagsang

Unzählige Lieder haben Gabi Schweizer und Kathrin Gruber in ihrem Repertoire und bringen damit im Handumdrehen ganze Bierzelte zum Singen. Frauenpower, die alle ansteckt – auch die hartnäckigsten Gesangsverweigerer.

Werdnfoisawoifahrts Musi

Sie begeistern im Handumdrehen mit Couplets und Musikkabarett. Auf ihre authentische und lustige Art sorgen „Daniel Neuner und Traudi Vodermaier“ mit vergnüglichen Abstechern in die alte Volkssängerzeit auf ihrer musikalischen Weltreise.

Traudi Siferlinger

Traudi Siferlinger steht wie keine zweite für authentische bayrische Volksmusik mit dem gewissen Extra – das stellt sie seit 17 Jahren in der von ihr musikalisch gestalteten BR-Sendung „Wirtshausmusikanten“ unter Beweis.
Den frischen Wind, den sie mit dieser Sendung in die Volksmusik gebracht hat, kann man jetzt auch in der „Schützenlisl®“ spüren. Hier garantiert Traudi Siferlinger nicht nur für eine handverlesene Mischung aus frechen Volkssängern, gschnappigen Gstanzl-Größen und schmissiger Blasmusik, sie steht auch jeden Tag selber auf der Bühne. Wenn sie mit leichter Hand das ganze Zelt zum Mitsingen bringt, kann jede Besucherin, jeder Besucher selber ein bisserl zum Volkssänger werden …

Lustig und kreuzfidel – hoam gema net so schnell
ab 18:00 Uhr:

Cubaboarische Tradicional

Sieben Musikfreunde vereinen gekonnt traditionelle alpenländische und kubanische Klangwelten. Tuba und Tres cubano, Che Guevara und Jennerwein, Karibik und Tegernsee. Rhythmische, mitreißende Musik zum Mitsingen, Lachen, Träumen. Auf gehts!

Programmänderungen vorbehalten

Montag, 19.09.2022

Volkssänger den ganzen Tag bis auf dNocht
ab 10:00 Uhr:

Tanngrindler Musikanten

Die acht Musikanten aus Hemau sind den Liebhabern traditioneller, jedoch entstaubter Volksmusik ein Begriff. Mit ihrer frechen, schwungvollen Spielweise, gewürzt mit unterhaltsamen Gesangseinlagen, garantieren sie für beste Stimmung.

A Musi, a Gsangl und a Gaudi dazua
ab 14:00 Uhr:

„Bäff“

Josef „Bäff“ Piendl, Gstanzlsänger und Multitalent des bayerischen Humors mit Eigenbau-Liedern und Witzgedichten! Frei nach seinem Motto: „Wenn d’Leud fest lacha, nur dann bin i zfrien, denn jeda wird’s wissen, des is die beste Medizin!“

Soizweger Zwoagsang

Unzählige Lieder haben Gabi Schweizer und Kathrin Gruber in ihrem Repertoire und bringen damit im Handumdrehen ganze Bierzelte zum Singen. Frauenpower, die alle ansteckt – auch die hartnäckigsten Gesangsverweigerer.

Ruaßkuchlmusi

Seit über zehn Jahren sorgen wir, Ingrid Harrer-Hoffmann und Dominik Harrer, mit frechen Couplets, schmissigen Wirtshausliedern und selbst geschriebenen Stückln, die wir mit Ziach und Bariton kongenial begleiten, für beste Stimmung.

Traudi Siferlinger

Traudi Siferlinger steht wie keine zweite für authentische bayrische Volksmusik mit dem gewissen Extra – das stellt sie seit 17 Jahren in der von ihr musikalisch gestalteten BR-Sendung „Wirtshausmusikanten“ unter Beweis.
Den frischen Wind, den sie mit dieser Sendung in die Volksmusik gebracht hat, kann man jetzt auch in der „Schützenlisl®“ spüren. Hier garantiert Traudi Siferlinger nicht nur für eine handverlesene Mischung aus frechen Volkssängern, gschnappigen Gstanzl-Größen und schmissiger Blasmusik, sie steht auch jeden Tag selber auf der Bühne. Wenn sie mit leichter Hand das ganze Zelt zum Mitsingen bringt, kann jede Besucherin, jeder Besucher selber ein bisserl zum Volkssänger werden …

Lustig und kreuzfidel – hoam gema net so schnell
ab 18:00 Uhr:

Dellnhauser Musikanten

Seit 70 Jahren gehören sie zur Bayerischen Tradition, wie Hopfen zur Hallertau. Für den eigenen Musizierstil steht ihr Repertoire an selbst komponierten und arrangierten Stücken. Berühmt sind die Preisträger für ihre schmissigen Zwiefachen.

Programmänderungen vorbehalten

Dienstag, 20.09.2022

Volkssänger den ganzen Tag bis auf dNocht
ab 10:00 Uhr:

Die Heufelder

Die Heufelder aus dem Rosenheimer Land spuin auf Hochzeiten, Isarfloßfahrten, Firmenfesten, Bierzelten, Weinfesten, überoi wo d’Leid guad drauf san. Bei uns is ois zum hean – boarisch und modern. Mia gfrein uns auf Eich.

A Musi, a Gsangl und a Gaudi dazua
ab 14:00 Uhr:

Hallgrafen Musikanten

Sie begeistern seit über einem Jahrzehnt landauf, landab das Publikum. Mit unverwechselbar schmissigen Arrangements und mitreißenden Eigenkompositionen sind sie inzwischen eine der gefragtesten Gruppen im bayerischen Alpenraum.

De junga Oidboarisch´n

Schon als neunjährige standen die Junga Oidboarisch’n auf der Bühne. Heute ziehen sie als waschechte Wirtshausmusikanten mit kernigem Gsang und frechen Couplets, in denen alle ihr Fett wegbekommen, durch ganz Bayern und den Alpenraum.

„Bäff“

Josef „Bäff“ Piendl, Gstanzlsänger und Multitalent des bayerischen Humors mit Eigenbau-Liedern und Witzgedichten! Frei nach seinem Motto: „Wenn d’Leud fest lacha, nur dann bin i zfrien, denn jeda wird’s wissen, des is die beste Medizin!“

Geschwister Reitberger

Geschwister Reitberger: Seit über 30 Jahren in der Weltgschicht unterwegs: Christine Hammer, Michaela Lederer und Bernhard Reitberger blicken auf viele Erlebnisse zurück. www.geschwister-reitberger.de. Mia gfrein uns aufs Singa mit Euch!

Traudi Siferlinger

Traudi Siferlinger steht wie keine zweite für authentische bayrische Volksmusik mit dem gewissen Extra – das stellt sie seit 17 Jahren in der von ihr musikalisch gestalteten BR-Sendung „Wirtshausmusikanten“ unter Beweis.
Den frischen Wind, den sie mit dieser Sendung in die Volksmusik gebracht hat, kann man jetzt auch in der „Schützenlisl®“ spüren. Hier garantiert Traudi Siferlinger nicht nur für eine handverlesene Mischung aus frechen Volkssängern, gschnappigen Gstanzl-Größen und schmissiger Blasmusik, sie steht auch jeden Tag selber auf der Bühne. Wenn sie mit leichter Hand das ganze Zelt zum Mitsingen bringt, kann jede Besucherin, jeder Besucher selber ein bisserl zum Volkssänger werden …

Lustig und kreuzfidel – hoam gema net so schnell
ab 18:00 Uhr:

Bast Scho

Die 6 urwüchsigen Musikanten von „Bast Scho“ kommen aus dem Chiemgau. Mit ihrer handgemachten Musik und lustigen Einlagen sind sie ein Musterbeispiel für moderne Volkssänger, die in der „Schützenlisl®“ für beste Unterhaltung sorgen.

Programmänderungen vorbehalten

Mittwoch, 21.09.2022

Volkssänger den ganzen Tag bis auf dNocht
ab 10:00 Uhr:

Kapelle KaiserSchmarrn

Die Kapelle KaiserSchmarrn ist ein Garant für ungeschminkte Wirtshausmusik. Mit voller Inbrunst und unbandiger Freude an der Musik sorgen sie überall für beste Stimmung – so auch in der „Schützenlisl®“.

A Musi, a Gsangl und a Gaudi dazua
ab 14:00 Uhr:

Werdnfoisawoifahrts Musi

Sie begeistern im Handumdrehen mit Couplets und Musikkabarett. Auf ihre authentische und lustige Art sorgen „Daniel Neuner und Traudi Vodermaier“ mit vergnüglichen Abstechern in die alte Volkssängerzeit auf ihrer musikalischen Weltreise.

Renate Maier

Die „Gstanzlqueen“ ist eine musikalische Urgewalt, die auch als „Der Gstanzlorkan aus dem Rottal“ bezeichnet wird. Mit ihren aus dem Stegreif gereimten Vierzeilern und ihren treffsicheren Couplets ist sie der Goldstandard für deftige Unterhaltung.

De junga Oidboarisch´n

Schon als neunjährige standen die Junga Oidboarisch’n auf der Bühne. Heute ziehen sie als waschechte Wirtshausmusikanten mit kernigem Gsang und frechen Couplets, in denen alle ihr Fett wegbekommen, durch ganz Bayern und den Alpenraum.

Traudi Siferlinger

Traudi Siferlinger steht wie keine zweite für authentische bayrische Volksmusik mit dem gewissen Extra – das stellt sie seit 17 Jahren in der von ihr musikalisch gestalteten BR-Sendung „Wirtshausmusikanten“ unter Beweis.
Den frischen Wind, den sie mit dieser Sendung in die Volksmusik gebracht hat, kann man jetzt auch in der „Schützenlisl®“ spüren. Hier garantiert Traudi Siferlinger nicht nur für eine handverlesene Mischung aus frechen Volkssängern, gschnappigen Gstanzl-Größen und schmissiger Blasmusik, sie steht auch jeden Tag selber auf der Bühne. Wenn sie mit leichter Hand das ganze Zelt zum Mitsingen bringt, kann jede Besucherin, jeder Besucher selber ein bisserl zum Volkssänger werden …

Lustig und kreuzfidel – hoam gema net so schnell
ab 18:00 Uhr:

Tanngrindler Musikanten

Die acht Musikanten aus Hemau sind den Liebhabern traditioneller, jedoch entstaubter Volksmusik ein Begriff. Mit ihrer frechen, schwungvollen Spielweise, gewürzt mit unterhaltsamen Gesangseinlagen, garantieren sie für beste Stimmung.

Programmänderungen vorbehalten

Donnerstag, 22.09.2022

Volkssänger den ganzen Tag bis auf dNocht
ab 10:00 Uhr:

Blech 5ünf

Frech. Modern. Anders. Blasmusik in kleiner Besetzung mit riesigem Sound! Es gibt Klassiker und Unbekanntes in neuem Stil, anders als traditionelle Blasmusik. Im Repertoire sind lustige Couplets, Zwiefache, zünftige Polkas und Walzer.

A Musi, a Gsangl und a Gaudi dazua
ab 14:00 Uhr:

Die Heufelder

Die Heufelder aus dem Rosenheimer Land spuin auf Hochzeiten, Isarfloßfahrten, Firmenfesten, Bierzelten, Weinfesten, überoi wo d’Leid guad drauf san. Bei uns is ois zum hean – boarisch und modern. Mia gfrein uns auf Eich.

Werdnfoisawoifahrts Musi

Sie begeistern im Handumdrehen mit Couplets und Musikkabarett. Auf ihre authentische und lustige Art sorgen „Daniel Neuner und Traudi Vodermaier“ mit vergnüglichen Abstechern in die alte Volkssängerzeit auf ihrer musikalischen Weltreise.

Renate Maier

Die „Gstanzlqueen“ ist eine musikalische Urgewalt, die auch als „Der Gstanzlorkan aus dem Rottal“ bezeichnet wird. Mit ihren aus dem Stegreif gereimten Vierzeilern und ihren treffsicheren Couplets ist sie der Goldstandard für deftige Unterhaltung.

Ruaßkuchlmusi

Seit über zehn Jahren sorgen wir, Ingrid Harrer-Hoffmann und Dominik Harrer, mit frechen Couplets, schmissigen Wirtshausliedern und selbst geschriebenen Stückln, die wir mit Ziach und Bariton kongenial begleiten, für beste Stimmung.

Traudi Siferlinger

Traudi Siferlinger steht wie keine zweite für authentische bayrische Volksmusik mit dem gewissen Extra – das stellt sie seit 17 Jahren in der von ihr musikalisch gestalteten BR-Sendung „Wirtshausmusikanten“ unter Beweis.
Den frischen Wind, den sie mit dieser Sendung in die Volksmusik gebracht hat, kann man jetzt auch in der „Schützenlisl®“ spüren. Hier garantiert Traudi Siferlinger nicht nur für eine handverlesene Mischung aus frechen Volkssängern, gschnappigen Gstanzl-Größen und schmissiger Blasmusik, sie steht auch jeden Tag selber auf der Bühne. Wenn sie mit leichter Hand das ganze Zelt zum Mitsingen bringt, kann jede Besucherin, jeder Besucher selber ein bisserl zum Volkssänger werden …

Lustig und kreuzfidel – hoam gema net so schnell
ab 18:00 Uhr:

Dellnhauser Musikanten

Seit 70 Jahren gehören sie zur Bayerischen Tradition, wie Hopfen zur Hallertau. Für den eigenen Musizierstil steht ihr Repertoire an selbst komponierten und arrangierten Stücken. Berühmt sind die Preisträger für ihre schmissigen Zwiefachen.

Programmänderungen vorbehalten

Freitag, 23.09.2022

Volkssänger den ganzen Tag bis auf dNocht
ab 10:00 Uhr:

Tegernseer Tanzlmusi

Handgemachte alpenländische Musik, echte bodenständige Tracht und unbegrenzte Spielfreude – das sind die Markenzeichen. Mit ihrem authentischen Auftreten zeichnet sich die Gruppe durch ihr kraftvolles und trotzdem hoch musikantisches Spiel aus.

A Musi, a Gsangl und a Gaudi dazua
ab 14:00 Uhr:

Hallgrafen Musikanten

Sie begeistern seit über einem Jahrzehnt landauf, landab das Publikum. Mit unverwechselbar schmissigen Arrangements und mitreißenden Eigenkompositionen sind sie inzwischen eine der gefragtesten Gruppen im bayerischen Alpenraum.

Erdäpfekraut

Hintergründiges zwischen den Zeilen, das Markenzeichen vom Hochzeitslader & Gstanzlsänger “Erdäpfekraut”, Hubert Mittermeier, Holledau. Mit Stegreifgstanzl und Couplets gibt’s garantiert beste Unterhaltung, man muss es selbst erleben.

Werdnfoisawoifahrts Musi

Sie begeistern im Handumdrehen mit Couplets und Musikkabarett. Auf ihre authentische und lustige Art sorgen „Daniel Neuner und Traudi Vodermaier“ mit vergnüglichen Abstechern in die alte Volkssängerzeit auf ihrer musikalischen Weltreise.

Soizweger Zwoagsang

Unzählige Lieder haben Gabi Schweizer und Kathrin Gruber in ihrem Repertoire und bringen damit im Handumdrehen ganze Bierzelte zum Singen. Frauenpower, die alle ansteckt – auch die hartnäckigsten Gesangsverweigerer.

Traudi Siferlinger

Traudi Siferlinger steht wie keine zweite für authentische bayrische Volksmusik mit dem gewissen Extra – das stellt sie seit 17 Jahren in der von ihr musikalisch gestalteten BR-Sendung „Wirtshausmusikanten“ unter Beweis.
Den frischen Wind, den sie mit dieser Sendung in die Volksmusik gebracht hat, kann man jetzt auch in der „Schützenlisl®“ spüren. Hier garantiert Traudi Siferlinger nicht nur für eine handverlesene Mischung aus frechen Volkssängern, gschnappigen Gstanzl-Größen und schmissiger Blasmusik, sie steht auch jeden Tag selber auf der Bühne. Wenn sie mit leichter Hand das ganze Zelt zum Mitsingen bringt, kann jede Besucherin, jeder Besucher selber ein bisserl zum Volkssänger werden …

Lustig und kreuzfidel – hoam gema net so schnell
ab 18:00 Uhr:

Bast Scho

Die 6 urwüchsigen Musikanten von „Bast Scho“ kommen aus dem Chiemgau. Mit ihrer handgemachten Musik und lustigen Einlagen sind sie ein Musterbeispiel für moderne Volkssänger, die in der „Schützenlisl®“ für beste Unterhaltung sorgen.

Programmänderungen vorbehalten

Samstag, 24.09.2022

Volkssänger den ganzen Tag bis auf dNocht
ab 10:00 Uhr:

Tanngrindler Musikanten

Die acht Musikanten aus Hemau sind den Liebhabern traditioneller, jedoch entstaubter Volksmusik ein Begriff. Mit ihrer frechen, schwungvollen Spielweise, gewürzt mit unterhaltsamen Gesangseinlagen, garantieren sie für beste Stimmung.

A Musi, a Gsangl und a Gaudi dazua
ab 14:00 Uhr:

Soizweger Zwoagsang

Unzählige Lieder haben Gabi Schweizer und Kathrin Gruber in ihrem Repertoire und bringen damit im Handumdrehen ganze Bierzelte zum Singen. Frauenpower, die alle ansteckt – auch die hartnäckigsten Gesangsverweigerer.

Erdäpfekraut

Hintergründiges zwischen den Zeilen, das Markenzeichen vom Hochzeitslader & Gstanzlsänger “Erdäpfekraut”, Hubert Mittermeier, Holledau. Mit Stegreifgstanzl und Couplets gibt’s garantiert beste Unterhaltung, man muss es selbst erleben.

Renate Maier

Die „Gstanzlqueen“ ist eine musikalische Urgewalt, die auch als „Der Gstanzlorkan aus dem Rottal“ bezeichnet wird. Mit ihren aus dem Stegreif gereimten Vierzeilern und ihren treffsicheren Couplets ist sie der Goldstandard für deftige Unterhaltung.

Traudi Siferlinger

Traudi Siferlinger steht wie keine zweite für authentische bayrische Volksmusik mit dem gewissen Extra – das stellt sie seit 17 Jahren in der von ihr musikalisch gestalteten BR-Sendung „Wirtshausmusikanten“ unter Beweis.
Den frischen Wind, den sie mit dieser Sendung in die Volksmusik gebracht hat, kann man jetzt auch in der „Schützenlisl®“ spüren. Hier garantiert Traudi Siferlinger nicht nur für eine handverlesene Mischung aus frechen Volkssängern, gschnappigen Gstanzl-Größen und schmissiger Blasmusik, sie steht auch jeden Tag selber auf der Bühne. Wenn sie mit leichter Hand das ganze Zelt zum Mitsingen bringt, kann jede Besucherin, jeder Besucher selber ein bisserl zum Volkssänger werden …

Lustig und kreuzfidel – hoam gema net so schnell
ab 18:00 Uhr:

Bast Scho

Die 6 urwüchsigen Musikanten von „Bast Scho“ kommen aus dem Chiemgau. Mit ihrer handgemachten Musik und lustigen Einlagen sind sie ein Musterbeispiel für moderne Volkssänger, die in der „Schützenlisl®“ für beste Unterhaltung sorgen.

Programmänderungen vorbehalten

Sonntag, 25.09.2022

Volkssänger den ganzen Tag bis auf dNocht
ab 10:00 Uhr:

Kapelle KaiserSchmarrn

Die Kapelle KaiserSchmarrn ist ein Garant für ungeschminkte Wirtshausmusik. Mit voller Inbrunst und unbandiger Freude an der Musik sorgen sie überall für beste Stimmung – so auch in der „Schützenlisl®“.

A Musi, a Gsangl und a Gaudi dazua
ab 14:00 Uhr:

Werdnfoisawoifahrts Musi

Sie begeistern im Handumdrehen mit Couplets und Musikkabarett. Auf ihre authentische und lustige Art sorgen „Daniel Neuner und Traudi Vodermaier“ mit vergnüglichen Abstechern in die alte Volkssängerzeit auf ihrer musikalischen Weltreise.

Renate Maier

Die „Gstanzlqueen“ ist eine musikalische Urgewalt, die auch als „Der Gstanzlorkan aus dem Rottal“ bezeichnet wird. Mit ihren aus dem Stegreif gereimten Vierzeilern und ihren treffsicheren Couplets ist sie der Goldstandard für deftige Unterhaltung.

Soizweger Zwoagsang

Unzählige Lieder haben Gabi Schweizer und Kathrin Gruber in ihrem Repertoire und bringen damit im Handumdrehen ganze Bierzelte zum Singen. Frauenpower, die alle ansteckt – auch die hartnäckigsten Gesangsverweigerer.

Traudi Siferlinger

Traudi Siferlinger steht wie keine zweite für authentische bayrische Volksmusik mit dem gewissen Extra – das stellt sie seit 17 Jahren in der von ihr musikalisch gestalteten BR-Sendung „Wirtshausmusikanten“ unter Beweis.
Den frischen Wind, den sie mit dieser Sendung in die Volksmusik gebracht hat, kann man jetzt auch in der „Schützenlisl®“ spüren. Hier garantiert Traudi Siferlinger nicht nur für eine handverlesene Mischung aus frechen Volkssängern, gschnappigen Gstanzl-Größen und schmissiger Blasmusik, sie steht auch jeden Tag selber auf der Bühne. Wenn sie mit leichter Hand das ganze Zelt zum Mitsingen bringt, kann jede Besucherin, jeder Besucher selber ein bisserl zum Volkssänger werden …

Lustig und kreuzfidel – hoam gema net so schnell
ab 18:00 Uhr:

Cubaboarische Tradicional

Sieben Musikfreunde vereinen gekonnt traditionelle alpenländische und kubanische Klangwelten. Tuba und Tres cubano, Che Guevara und Jennerwein, Karibik und Tegernsee. Rhythmische, mitreißende Musik zum Mitsingen, Lachen, Träumen. Auf gehts!

Programmänderungen vorbehalten

Montag, 26.09.2022

Volkssänger den ganzen Tag bis auf dNocht
ab 10:00 Uhr:

Die Heufelder

Die Heufelder aus dem Rosenheimer Land spuin auf Hochzeiten, Isarfloßfahrten, Firmenfesten, Bierzelten, Weinfesten, überoi wo d’Leid guad drauf san. Bei uns is ois zum hean – boarisch und modern. Mia gfrein uns auf Eich.

A Musi, a Gsangl und a Gaudi dazua
ab 14:00 Uhr:

Altbairische Blasmusik Karl Edelmann

Mit der kleinen 9köpfigen Besetzung hat KARL EDELMANN die altbairische Blasmusiktradition wiederbelebt und das traditionelle Klangbild in Form musikalisch interessanter und attraktiver Arrangements für bairische Stücke weiterentwickelt.

„Bäff“

Josef „Bäff“ Piendl, Gstanzlsänger und Multitalent des bayerischen Humors mit Eigenbau-Liedern und Witzgedichten! Frei nach seinem Motto: „Wenn d’Leud fest lacha, nur dann bin i zfrien, denn jeda wird’s wissen, des is die beste Medizin!“

Soizweger Zwoagsang

Unzählige Lieder haben Gabi Schweizer und Kathrin Gruber in ihrem Repertoire und bringen damit im Handumdrehen ganze Bierzelte zum Singen. Frauenpower, die alle ansteckt – auch die hartnäckigsten Gesangsverweigerer.

Geschwister Reitberger

Geschwister Reitberger: Seit über 30 Jahren in der Weltgschicht unterwegs: Christine Hammer, Michaela Lederer und Bernhard Reitberger blicken auf viele Erlebnisse zurück. www.geschwister-reitberger.de. Mia gfrein uns aufs Singa mit Euch!

Traudi Siferlinger

Traudi Siferlinger steht wie keine zweite für authentische bayrische Volksmusik mit dem gewissen Extra – das stellt sie seit 17 Jahren in der von ihr musikalisch gestalteten BR-Sendung „Wirtshausmusikanten“ unter Beweis.
Den frischen Wind, den sie mit dieser Sendung in die Volksmusik gebracht hat, kann man jetzt auch in der „Schützenlisl®“ spüren. Hier garantiert Traudi Siferlinger nicht nur für eine handverlesene Mischung aus frechen Volkssängern, gschnappigen Gstanzl-Größen und schmissiger Blasmusik, sie steht auch jeden Tag selber auf der Bühne. Wenn sie mit leichter Hand das ganze Zelt zum Mitsingen bringt, kann jede Besucherin, jeder Besucher selber ein bisserl zum Volkssänger werden …

Lustig und kreuzfidel – hoam gema net so schnell
ab 18:00 Uhr:

Dellnhauser Musikanten

Seit 70 Jahren gehören sie zur Bayerischen Tradition, wie Hopfen zur Hallertau. Für den eigenen Musizierstil steht ihr Repertoire an selbst komponierten und arrangierten Stücken. Berühmt sind die Preisträger für ihre schmissigen Zwiefachen.

Programmänderungen vorbehalten

Dienstag, 27.09.2022

Volkssänger den ganzen Tag bis auf dNocht
ab 10:00 Uhr:

Die Heufelder

Die Heufelder aus dem Rosenheimer Land spuin auf Hochzeiten, Isarfloßfahrten, Firmenfesten, Bierzelten, Weinfesten, überoi wo d’Leid guad drauf san. Bei uns is ois zum hean – boarisch und modern. Mia gfrein uns auf Eich.

A Musi, a Gsangl und a Gaudi dazua
ab 14:00 Uhr:

Hallgrafen Musikanten

Sie begeistern seit über einem Jahrzehnt landauf, landab das Publikum. Mit unverwechselbar schmissigen Arrangements und mitreißenden Eigenkompositionen sind sie inzwischen eine der gefragtesten Gruppen im bayerischen Alpenraum.

„Bäff“

Josef „Bäff“ Piendl, Gstanzlsänger und Multitalent des bayerischen Humors mit Eigenbau-Liedern und Witzgedichten! Frei nach seinem Motto: „Wenn d’Leud fest lacha, nur dann bin i zfrien, denn jeda wird’s wissen, des is die beste Medizin!“

ZechFreiStil

ZechFreiStil – das steht für freche bayerische Wirtshauslieder und fetzige, selbstgemachte Musik aus Nieder- und Oberbayern an Ziach, Flöte, Gitarre und Kontrabass. Ölt eure Stimmbänder, denn Mitsingen ist bei unserem Repertoire Pflicht.

De junga Oidboarisch´n

Schon als neunjährige standen die Junga Oidboarisch’n auf der Bühne. Heute ziehen sie als waschechte Wirtshausmusikanten mit kernigem Gsang und frechen Couplets, in denen alle ihr Fett wegbekommen, durch ganz Bayern und den Alpenraum.

Traudi Siferlinger

Traudi Siferlinger steht wie keine zweite für authentische bayrische Volksmusik mit dem gewissen Extra – das stellt sie seit 17 Jahren in der von ihr musikalisch gestalteten BR-Sendung „Wirtshausmusikanten“ unter Beweis.
Den frischen Wind, den sie mit dieser Sendung in die Volksmusik gebracht hat, kann man jetzt auch in der „Schützenlisl®“ spüren. Hier garantiert Traudi Siferlinger nicht nur für eine handverlesene Mischung aus frechen Volkssängern, gschnappigen Gstanzl-Größen und schmissiger Blasmusik, sie steht auch jeden Tag selber auf der Bühne. Wenn sie mit leichter Hand das ganze Zelt zum Mitsingen bringt, kann jede Besucherin, jeder Besucher selber ein bisserl zum Volkssänger werden …

Lustig und kreuzfidel – hoam gema net so schnell
ab 18:00 Uhr:

Dellnhauser Musikanten

Seit 70 Jahren gehören sie zur Bayerischen Tradition, wie Hopfen zur Hallertau. Für den eigenen Musizierstil steht ihr Repertoire an selbst komponierten und arrangierten Stücken. Berühmt sind die Preisträger für ihre schmissigen Zwiefachen.

Programmänderungen vorbehalten

Mittwoch, 28.09.2022

Volkssänger den ganzen Tag bis auf dNocht
ab 10:00 Uhr:

Blech 5ünf

Frech. Modern. Anders. Blasmusik in kleiner Besetzung mit riesigem Sound! Es gibt Klassiker und Unbekanntes in neuem Stil, anders als traditionelle Blasmusik. Im Repertoire sind lustige Couplets, Zwiefache, zünftige Polkas und Walzer.

A Musi, a Gsangl und a Gaudi dazua
ab 14:00 Uhr:

Altbairische Blasmusik Karl Edelmann

Mit der kleinen 9köpfigen Besetzung hat KARL EDELMANN die altbairische Blasmusiktradition wiederbelebt und das traditionelle Klangbild in Form musikalisch interessanter und attraktiver Arrangements für bairische Stücke weiterentwickelt.

Erdäpfekraut

Hintergründiges zwischen den Zeilen, das Markenzeichen vom Hochzeitslader & Gstanzlsänger “Erdäpfekraut”, Hubert Mittermeier, Holledau. Mit Stegreifgstanzl und Couplets gibt’s garantiert beste Unterhaltung, man muss es selbst erleben.

ZechFreiStil

ZechFreiStil – das steht für freche bayerische Wirtshauslieder und fetzige, selbstgemachte Musik aus Nieder- und Oberbayern an Ziach, Flöte, Gitarre und Kontrabass. Ölt eure Stimmbänder, denn Mitsingen ist bei unserem Repertoire Pflicht.

Werdnfoisawoifahrts Musi

Sie begeistern im Handumdrehen mit Couplets und Musikkabarett. Auf ihre authentische und lustige Art sorgen „Daniel Neuner und Traudi Vodermaier“ mit vergnüglichen Abstechern in die alte Volkssängerzeit auf ihrer musikalischen Weltreise.

Traudi Siferlinger

Traudi Siferlinger steht wie keine zweite für authentische bayrische Volksmusik mit dem gewissen Extra – das stellt sie seit 17 Jahren in der von ihr musikalisch gestalteten BR-Sendung „Wirtshausmusikanten“ unter Beweis.
Den frischen Wind, den sie mit dieser Sendung in die Volksmusik gebracht hat, kann man jetzt auch in der „Schützenlisl®“ spüren. Hier garantiert Traudi Siferlinger nicht nur für eine handverlesene Mischung aus frechen Volkssängern, gschnappigen Gstanzl-Größen und schmissiger Blasmusik, sie steht auch jeden Tag selber auf der Bühne. Wenn sie mit leichter Hand das ganze Zelt zum Mitsingen bringt, kann jede Besucherin, jeder Besucher selber ein bisserl zum Volkssänger werden …

Lustig und kreuzfidel – hoam gema net so schnell
ab 18:00 Uhr:

Bast Scho

Die 6 urwüchsigen Musikanten von „Bast Scho“ kommen aus dem Chiemgau. Mit ihrer handgemachten Musik und lustigen Einlagen sind sie ein Musterbeispiel für moderne Volkssänger, die in der „Schützenlisl®“ für beste Unterhaltung sorgen.

Programmänderungen vorbehalten

Donnerstag, 29.09.2022

Volkssänger den ganzen Tag bis auf dNocht
ab 10:00 Uhr:

Tanngrindler Musikanten

Die acht Musikanten aus Hemau sind den Liebhabern traditioneller, jedoch entstaubter Volksmusik ein Begriff. Mit ihrer frechen, schwungvollen Spielweise, gewürzt mit unterhaltsamen Gesangseinlagen, garantieren sie für beste Stimmung.

A Musi, a Gsangl und a Gaudi dazua
ab 14:00 Uhr:

Erdäpfekraut

Hintergründiges zwischen den Zeilen, das Markenzeichen vom Hochzeitslader & Gstanzlsänger “Erdäpfekraut”, Hubert Mittermeier, Holledau. Mit Stegreifgstanzl und Couplets gibt’s garantiert beste Unterhaltung, man muss es selbst erleben.

Werdnfoisawoifahrts Musi

Sie begeistern im Handumdrehen mit Couplets und Musikkabarett. Auf ihre authentische und lustige Art sorgen „Daniel Neuner und Traudi Vodermaier“ mit vergnüglichen Abstechern in die alte Volkssängerzeit auf ihrer musikalischen Weltreise.

ZechFreiStil

ZechFreiStil – das steht für freche bayerische Wirtshauslieder und fetzige, selbstgemachte Musik aus Nieder- und Oberbayern an Ziach, Flöte, Gitarre und Kontrabass. Ölt eure Stimmbänder, denn Mitsingen ist bei unserem Repertoire Pflicht.

Traudi Siferlinger

Traudi Siferlinger steht wie keine zweite für authentische bayrische Volksmusik mit dem gewissen Extra – das stellt sie seit 17 Jahren in der von ihr musikalisch gestalteten BR-Sendung „Wirtshausmusikanten“ unter Beweis.
Den frischen Wind, den sie mit dieser Sendung in die Volksmusik gebracht hat, kann man jetzt auch in der „Schützenlisl®“ spüren. Hier garantiert Traudi Siferlinger nicht nur für eine handverlesene Mischung aus frechen Volkssängern, gschnappigen Gstanzl-Größen und schmissiger Blasmusik, sie steht auch jeden Tag selber auf der Bühne. Wenn sie mit leichter Hand das ganze Zelt zum Mitsingen bringt, kann jede Besucherin, jeder Besucher selber ein bisserl zum Volkssänger werden …

Lustig und kreuzfidel – hoam gema net so schnell
ab 18:00 Uhr:

Cubaboarische Tradicional

Sieben Musikfreunde vereinen gekonnt traditionelle alpenländische und kubanische Klangwelten. Tuba und Tres cubano, Che Guevara und Jennerwein, Karibik und Tegernsee. Rhythmische, mitreißende Musik zum Mitsingen, Lachen, Träumen. Auf gehts!

Programmänderungen vorbehalten

Freitag, 30.09.2022

Volkssänger den ganzen Tag bis auf dNocht
ab 10:00 Uhr:

häisd´n´däisd vomm mee

Die fränkische „Vagabundenkapelle“, mit Cordhosen, karierten Hemden und löchrigen Hüten, sind Virtuosen auf vielen Instrumenten. „Frisch, fromm, fröhlich, frech, fränkisch“. "häisd´n´däisd" kannst ned beschreib, die musst du efach erleb!

A Musi, a Gsangl und a Gaudi dazua
ab 14:00 Uhr:

Hallgrafen Musikanten

Sie begeistern seit über einem Jahrzehnt landauf, landab das Publikum. Mit unverwechselbar schmissigen Arrangements und mitreißenden Eigenkompositionen sind sie inzwischen eine der gefragtesten Gruppen im bayerischen Alpenraum.

ZechFreiStil

ZechFreiStil – das steht für freche bayerische Wirtshauslieder und fetzige, selbstgemachte Musik aus Nieder- und Oberbayern an Ziach, Flöte, Gitarre und Kontrabass. Ölt eure Stimmbänder, denn Mitsingen ist bei unserem Repertoire Pflicht.

Werdnfoisawoifahrts Musi

Sie begeistern im Handumdrehen mit Couplets und Musikkabarett. Auf ihre authentische und lustige Art sorgen „Daniel Neuner und Traudi Vodermaier“ mit vergnüglichen Abstechern in die alte Volkssängerzeit auf ihrer musikalischen Weltreise.

Geschwister Reitberger

Geschwister Reitberger: Seit über 30 Jahren in der Weltgschicht unterwegs: Christine Hammer, Michaela Lederer und Bernhard Reitberger blicken auf viele Erlebnisse zurück. www.geschwister-reitberger.de. Mia gfrein uns aufs Singa mit Euch!

Renate Maier

Die „Gstanzlqueen“ ist eine musikalische Urgewalt, die auch als „Der Gstanzlorkan aus dem Rottal“ bezeichnet wird. Mit ihren aus dem Stegreif gereimten Vierzeilern und ihren treffsicheren Couplets ist sie der Goldstandard für deftige Unterhaltung.

Lustig und kreuzfidel – hoam gema net so schnell
ab 18:00 Uhr:

Kapelle KaiserSchmarrn

Die Kapelle KaiserSchmarrn ist ein Garant für ungeschminkte Wirtshausmusik. Mit voller Inbrunst und unbandiger Freude an der Musik sorgen sie überall für beste Stimmung – so auch in der „Schützenlisl®“.

Programmänderungen vorbehalten

Samstag, 01.10.2022

Volkssänger den ganzen Tag bis auf dNocht
ab 10:00 Uhr:

häisd´n´däisd vomm mee

Die fränkische „Vagabundenkapelle“, mit Cordhosen, karierten Hemden und löchrigen Hüten, sind Virtuosen auf vielen Instrumenten. „Frisch, fromm, fröhlich, frech, fränkisch“. "häisd´n´däisd" kannst ned beschreib, die musst du efach erleb!

A Musi, a Gsangl und a Gaudi dazua
ab 14:00 Uhr:

Kapelle KaiserSchmarrn

Die Kapelle KaiserSchmarrn ist ein Garant für ungeschminkte Wirtshausmusik. Mit voller Inbrunst und unbandiger Freude an der Musik sorgen sie überall für beste Stimmung – so auch in der „Schützenlisl®“.

Erdäpfekraut

Hintergründiges zwischen den Zeilen, das Markenzeichen vom Hochzeitslader & Gstanzlsänger “Erdäpfekraut”, Hubert Mittermeier, Holledau. Mit Stegreifgstanzl und Couplets gibt’s garantiert beste Unterhaltung, man muss es selbst erleben.

De junga Oidboarisch´n

Schon als neunjährige standen die Junga Oidboarisch’n auf der Bühne. Heute ziehen sie als waschechte Wirtshausmusikanten mit kernigem Gsang und frechen Couplets, in denen alle ihr Fett wegbekommen, durch ganz Bayern und den Alpenraum.

Soizweger Zwoagsang

Unzählige Lieder haben Gabi Schweizer und Kathrin Gruber in ihrem Repertoire und bringen damit im Handumdrehen ganze Bierzelte zum Singen. Frauenpower, die alle ansteckt – auch die hartnäckigsten Gesangsverweigerer.

Traudi Siferlinger

Traudi Siferlinger steht wie keine zweite für authentische bayrische Volksmusik mit dem gewissen Extra – das stellt sie seit 17 Jahren in der von ihr musikalisch gestalteten BR-Sendung „Wirtshausmusikanten“ unter Beweis.
Den frischen Wind, den sie mit dieser Sendung in die Volksmusik gebracht hat, kann man jetzt auch in der „Schützenlisl®“ spüren. Hier garantiert Traudi Siferlinger nicht nur für eine handverlesene Mischung aus frechen Volkssängern, gschnappigen Gstanzl-Größen und schmissiger Blasmusik, sie steht auch jeden Tag selber auf der Bühne. Wenn sie mit leichter Hand das ganze Zelt zum Mitsingen bringt, kann jede Besucherin, jeder Besucher selber ein bisserl zum Volkssänger werden …

Lustig und kreuzfidel – hoam gema net so schnell
ab 18:00 Uhr:

Bast Scho

Die 6 urwüchsigen Musikanten von „Bast Scho“ kommen aus dem Chiemgau. Mit ihrer handgemachten Musik und lustigen Einlagen sind sie ein Musterbeispiel für moderne Volkssänger, die in der „Schützenlisl®“ für beste Unterhaltung sorgen.

Programmänderungen vorbehalten

Sonntag, 02.10.2022

Volkssänger den ganzen Tag bis auf dNocht
ab 10:00 Uhr:

Tanngrindler Musikanten

Die acht Musikanten aus Hemau sind den Liebhabern traditioneller, jedoch entstaubter Volksmusik ein Begriff. Mit ihrer frechen, schwungvollen Spielweise, gewürzt mit unterhaltsamen Gesangseinlagen, garantieren sie für beste Stimmung.

A Musi, a Gsangl und a Gaudi dazua
ab 14:00 Uhr:

De junga Oidboarisch´n

Schon als neunjährige standen die Junga Oidboarisch’n auf der Bühne. Heute ziehen sie als waschechte Wirtshausmusikanten mit kernigem Gsang und frechen Couplets, in denen alle ihr Fett wegbekommen, durch ganz Bayern und den Alpenraum.

Soizweger Zwoagsang

Unzählige Lieder haben Gabi Schweizer und Kathrin Gruber in ihrem Repertoire und bringen damit im Handumdrehen ganze Bierzelte zum Singen. Frauenpower, die alle ansteckt – auch die hartnäckigsten Gesangsverweigerer.

Renate Maier

Die „Gstanzlqueen“ ist eine musikalische Urgewalt, die auch als „Der Gstanzlorkan aus dem Rottal“ bezeichnet wird. Mit ihren aus dem Stegreif gereimten Vierzeilern und ihren treffsicheren Couplets ist sie der Goldstandard für deftige Unterhaltung.

Erdäpfekraut

Hintergründiges zwischen den Zeilen, das Markenzeichen vom Hochzeitslader & Gstanzlsänger “Erdäpfekraut”, Hubert Mittermeier, Holledau. Mit Stegreifgstanzl und Couplets gibt’s garantiert beste Unterhaltung, man muss es selbst erleben.

Traudi Siferlinger

Traudi Siferlinger steht wie keine zweite für authentische bayrische Volksmusik mit dem gewissen Extra – das stellt sie seit 17 Jahren in der von ihr musikalisch gestalteten BR-Sendung „Wirtshausmusikanten“ unter Beweis.
Den frischen Wind, den sie mit dieser Sendung in die Volksmusik gebracht hat, kann man jetzt auch in der „Schützenlisl®“ spüren. Hier garantiert Traudi Siferlinger nicht nur für eine handverlesene Mischung aus frechen Volkssängern, gschnappigen Gstanzl-Größen und schmissiger Blasmusik, sie steht auch jeden Tag selber auf der Bühne. Wenn sie mit leichter Hand das ganze Zelt zum Mitsingen bringt, kann jede Besucherin, jeder Besucher selber ein bisserl zum Volkssänger werden …

Lustig und kreuzfidel – hoam gema net so schnell
ab 18:00 Uhr:

Cubaboarische Tradicional

Sieben Musikfreunde vereinen gekonnt traditionelle alpenländische und kubanische Klangwelten. Tuba und Tres cubano, Che Guevara und Jennerwein, Karibik und Tegernsee. Rhythmische, mitreißende Musik zum Mitsingen, Lachen, Träumen. Auf gehts!

Programmänderungen vorbehalten

Montag, 03.10.2022

Volkssänger den ganzen Tag bis auf dNocht
ab 10:00 Uhr:

Tanngrindler Musikanten

Die acht Musikanten aus Hemau sind den Liebhabern traditioneller, jedoch entstaubter Volksmusik ein Begriff. Mit ihrer frechen, schwungvollen Spielweise, gewürzt mit unterhaltsamen Gesangseinlagen, garantieren sie für beste Stimmung.

A Musi, a Gsangl und a Gaudi dazua
ab 14:00 Uhr:

ZechFreiStil

ZechFreiStil – das steht für freche bayerische Wirtshauslieder und fetzige, selbstgemachte Musik aus Nieder- und Oberbayern an Ziach, Flöte, Gitarre und Kontrabass. Ölt eure Stimmbänder, denn Mitsingen ist bei unserem Repertoire Pflicht.

Ruaßkuchlmusi

Seit über zehn Jahren sorgen wir, Ingrid Harrer-Hoffmann und Dominik Harrer, mit frechen Couplets, schmissigen Wirtshausliedern und selbst geschriebenen Stückln, die wir mit Ziach und Bariton kongenial begleiten, für beste Stimmung.

Soizweger Zwoagsang

Unzählige Lieder haben Gabi Schweizer und Kathrin Gruber in ihrem Repertoire und bringen damit im Handumdrehen ganze Bierzelte zum Singen. Frauenpower, die alle ansteckt – auch die hartnäckigsten Gesangsverweigerer.

Erdäpfekraut

Hintergründiges zwischen den Zeilen, das Markenzeichen vom Hochzeitslader & Gstanzlsänger “Erdäpfekraut”, Hubert Mittermeier, Holledau. Mit Stegreifgstanzl und Couplets gibt’s garantiert beste Unterhaltung, man muss es selbst erleben.

Renate Maier

Die „Gstanzlqueen“ ist eine musikalische Urgewalt, die auch als „Der Gstanzlorkan aus dem Rottal“ bezeichnet wird. Mit ihren aus dem Stegreif gereimten Vierzeilern und ihren treffsicheren Couplets ist sie der Goldstandard für deftige Unterhaltung.

Traudi Siferlinger

Traudi Siferlinger steht wie keine zweite für authentische bayrische Volksmusik mit dem gewissen Extra – das stellt sie seit 17 Jahren in der von ihr musikalisch gestalteten BR-Sendung „Wirtshausmusikanten“ unter Beweis.
Den frischen Wind, den sie mit dieser Sendung in die Volksmusik gebracht hat, kann man jetzt auch in der „Schützenlisl®“ spüren. Hier garantiert Traudi Siferlinger nicht nur für eine handverlesene Mischung aus frechen Volkssängern, gschnappigen Gstanzl-Größen und schmissiger Blasmusik, sie steht auch jeden Tag selber auf der Bühne. Wenn sie mit leichter Hand das ganze Zelt zum Mitsingen bringt, kann jede Besucherin, jeder Besucher selber ein bisserl zum Volkssänger werden …

Lustig und kreuzfidel – hoam gema net so schnell
ab 18:00 Uhr:

Dellnhauser Musikanten

Seit 70 Jahren gehören sie zur Bayerischen Tradition, wie Hopfen zur Hallertau. Für den eigenen Musizierstil steht ihr Repertoire an selbst komponierten und arrangierten Stücken. Berühmt sind die Preisträger für ihre schmissigen Zwiefachen.

Programmänderungen vorbehalten

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Youtube welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen

Details anzeigen

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind für den Betrieb der Webseite notwendig und können deshalb auch nicht abgewählt werden.
Cookie-NameWSESSIONID
SpeicherdauerSitzung
BeschreibungNotwendiges Standardcookie, um mit PHP-Session-Daten zu nutzen.
Cookie-NamehideCookieNotice
SpeicherdauerJe nach Auswahl bis zu 30 Tage
BeschreibungSpeichert, dass der Cookie- bzw. Datenschutzhinweis nicht bei jedem Aufruf erneut angezeigt wird.
Cookie-NameallowLoadExternRessources, allowLoadExternRessources[IFRAMEID]
SpeicherdauerJe nach Auswahl bis zu 30 Tage
BeschreibungMerkt sich die Benutzerentscheidung, ob externe Komponenten automatisch geladen werden dürfen.